Schlagwort-Archive: Transparenz

Kommunen und Open Government

Open Government geht alle an: es beinhaltet den Grundsatz des offenen Verwaltungs- und Regierungshandeln – auf allen Ebenen. Insbesondere auch in den Kommunen. Open Government leistet einen Beitrag auf dem Weg hin zu „offenen Kommunen“.

Richtig umgesetzt wird Open Government eine nachhaltige Änderung der politischen Kultur zur Folge haben. Die bisherige Kultur der politischen Beteiligung, die fast ausschließlich auf Wahltermine begrenzt war, wird sich zu einer Kooperationskultur entwickeln, die die Zusammenarbeit zwischen Politik und Gesellschaft verstetigt und intensiviert. Die Hinwendung zu Open Government bedeutet so den Abbau von Politikverdrossenheit.

Im Rahmen des Barcamps #OffeneKommunenNRW haben wir darüber diskutiert. Hier ein kurzes Statement von Michael Peters, er koordiniert das Netzwerk Open Government Partnership Deutschland für die zivilgesellschaftlichen Interessen – alle 2 Jahre wird ein Nationaler Aktionsplan Open Gov erstellt. Der nächste Plan zielt auch auf die Perspektive der Länder und Kommunen:

Historie digital und interaktiv gestalten: Kerpen macht´s vor

Wir von #OffeneKommunenNRW sind stets auf der Suche nach guten Beispielen für OpenGovernment. Daher fragen wir bei denen nach, die sich bereits auf den Weg gemacht haben, u.a. als Modellkommunen für Open Government in NRW.

Das Foto zeigt eine Uhr.

Zeitlos: wenn Geschichte digital wird

Heute antwortet uns Rolf Stein aus der Kolpingstadt Kerpen, Amtsleiter Orga, EDV, Personal auf unsere drei Fragen: Weiterlesen

Wieviel Offenheit / Transparenz wünschen / vertragen / nutzen die Bürger

(Slot 2 – Session B)

In der Kürze der Zeit hier (nur) 2 Snapshots vom Tafelinhalt am Ende der Session: 

Bei Gelegenheit werde ich versuchen, das was hängen geblieben ist, auch in Textform zu bringen.

Weiterlesen