Session-Liste / 09. November 2013

Auf Grund der Räumlichkeiten in der Gesamtschule Barmen konnte die Fachtagung „Offene Kommunen.NRW“ vier parallele Sessions im Stundenrhythmus anbieten. Sessions war dabei der Szenebegriff, der sich in der Veranstaltungsorganisation von BarCamps für die einzelnen Präsentationen und Workshops als Oberbegriff etabliert hat.

In diesem Jahr gab es folgende Sessions:

11:00 Uhr
A_  Offener Haushalt   (Protokoll-Pad)
B_  Ein Jahr Anliegen.Bonn.de   (Protokoll-Pad)
C_  Bürgerbegehren Bürgerentscheid   (Protokoll-Pad)
D_  OpenSourceSoftware zu Partizipation   (Protokoll-Pad)

12:00 Uhr
A_  OpenEducation Resource   (Protokoll-Pad)
B_  Wieviel Offenheit / Transparenz wünscht / verträgt / nutzen die Bürger   (Protokoll-Pad)
C_  Handlungsformen der Verwaltung   (Protokoll-Pad)
D_  Don’t Panic!   (Protokoll-Pad)

14:00 Uhr
A_  Vorbild Münster?   (Protokoll-Pad)
B_  OpenGovernment Grenzüberschreitend   (Protokoll-Pad)
C_  Bauvorhaben und Bürgerbeteiligung   (Protokoll-Pad)
D_  OpenData und politische Prozesse   (Protokoll-Pad)

15:00Uhr
A_  Was können Kommunen von OpenStreetMap lernen?   (Protokoll-Pad)
B_  StadtWiki als Dialogplattform für BürgerInnen, Verwaltung, Politik und Wirtschaft   (Protokoll-Pad)
C_  Wie schafft man Vertrauen zwischen Verwaltung & Bürger   (Protokoll-Pad)
D_  Gemeinschaftsgärten, Geschenkboxen   (Protokoll-Pad)

16:00 Uhr Plenums- und Abschlussdiskussion
Was  wünschen wir uns von der Landesregierung bzw. dem Land NRW, um  BürgerInnen und Kommunen dabei zu unterstützen, Open    Government in den  Kommunen voranzubringen?   (Protokoll-Pad)

Zu den einzelnen Sessions gab es teilweise Berichterstattungen; diese möchten wir in diesem Weblog in Einzelbeiträgen dokumentieren. Parallel kann und soll weiterdiskutiert werden, weshalb die offenen Pad-Seiten – die jedeR lesen und ergänzen darf – jeweils am Ende der Einzelberichte verlinkt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.